Wunderschöne Brautkleider

Wahrscheinlich jedes Mädchen träumt seit der Kindheit davon, einmal Prinzessin zu sein. Meistens bleibt der Wunsch unerfüllt, bis es sich das erste Mal verliebt und schon träumt SIE wieder, von Hochzeit und einem wunderschönen Brautkleid. Dann heißt es, sich für einen Kleiderstil zu entscheiden. Was steht mir am besten – ein Prinzessinnenkleid, eine schlichtere A-Linie, eine Meerjungfrau, die die Figur richtig in Szene setzt oder auch ein Fit´n´flare Brautkleid, ein Kleid im Vintagelook oder Bohostil? Soll es schlicht sein oder viel Glitzer haben, Ärmel oder keine, Herzausschnitt, Knopfleiste oder lieber doch Schnürung? Wir haben natürlich auch kurze Kleider oder Zweiteiler, die man später auch nochmal in veränderter Form tragen kann. Egal für was sich die Braut entscheidet, wir können (fast) alle Wünsche erfüllen. Und auch, wenn Du noch nicht sicher bist, wir werden gemeinsam dein Traumkleid finden.

Curvy Brides

Wir finden, auch Bräute mit mehr Körpervolumen, aus welchen Gründen auch immer, haben ein Recht darauf, genauso bedient und beraten zu werden, wie eine Braut mit Normalgröße. Aber was ist heutzutage “normal”? Das kann doch jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist doch, dass man sich in seinem Körper wohl fühlt und mit sich zufrieden ist. Das strahlt man dann natürlich auch aus. 

Des Öfteren hatte ich Bräute mit Konfektionsgröße 48 und mehr, die mir erzählt haben, dass sie woanders gar keine Kleider in ihrer Größe anprobieren konnten, sondern ihnen ein Kleid gezeigt wurde, das in Frage kommen könnte, aber größer bestellt werden müsste.  Ich führe mehrere verschiedene Modelle in Größen ab 44, auch in Größen 50/52/ 54/56. 

Nachhaltigkeit

Und auch das Thema Nachhaltigkeit ist bei Brautmode nicht ausgeschlossen. Die meisten meiner Brautkleider werden in Europa hergestellt. Bei der Auswahl der Designs lege ich Wert auf Wiederverwendbarkeit nach der Hochzeit, z. B. durch Kürzen oder bei Zweiteilern lässt sich Vieles auch im Alltag tragen. Es gibt natürlich sehr viele typische Brautkleider, wo das nicht der Fall ist. Aber auch hier biete ich meinen Kunden eine Lösung an. Ehe das schöne Brautkleid auf Ewigkeiten im Schrank landet oder gar als “ausgedient” entsorgt wird, biete ich an, es für zunächst 3 Monate in Kommission zu nehmen und anderen Kunden mit niedrigem Budget zu einem geringeren Preis zu verkaufen. So kann es mehrmals getragen werden und alle sind glücklich und zufrieden. Die Braut, die das Kleid einst bei mir gekauft hat, bringt es professionell gereinigt in das Geschäft und bekommt von mir, bei erfolgreichem Verkauf, eine vorher festgelegte Summe rückerstattet.   

Brautmode für Schwangere

Wenn zwei große Ereignisse zusammenfallen – Hochzeit und Schwangerschaft – gibt es einen doppelten Grund zur Freude. Da sich dein Körper während der Schwangerschaft ständig verändert, ist es nicht so einfach, das passende Kleid zu finden. Ob du deinen Schwangerschaftbauch kaschieren oder eher präsentieren möchtest, spielt für die Auswahl des Brautoutfits auch eine Rolle. Aber ich finde, man kann ihn ruhig zeigen. Ist ja schließlich was Schönes! Wie bei jeder „normalen“ Braut auch, kommt es in erster Linie darauf an, dass du dich in dem Kleid wohlfühlst und, dass natürlich genug Platz für das heranwachsende kleine Wesen gegeben ist. Übrigens, die nachfolgenden Zweiteilervarianten gibt es auch für Schwangere!

Die Alternative zum klassischen Brautkleid - Unsere Zweiteiler

Sehr viele Gestaltungsvarianten für das Outfit bieten unsere neuen Tüllröcke. Es gibt sie in drei verschiedenen Längen: Knielang (kurz), Midi und Maxi und für die schwangere Braut sogar als Umstandsvariante und in vielen verschiedenen Farben.

Sie sind für das Standesamt, als Hochzeitsoutfit oder auch als festliches Outfit sehr gut geeignet. Vor allem können sie mit verschiedenen Oberteilen immer wieder neu kombiniert werden. Oder ihr nehmt mal einen anderen Gürtel und zaubert somit wieder ein neues Outfit. Ob schlichtes Satin-Top, funkelndes Paillettenoberteil, Shirt mit angeschnittenen Spitzenärmeln oder ein Spitzenoberteil – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Lasst euch inspirieren: